Du musst eine immer größer werdende Anzahl an Silberfischen bekämpfen?

Du hast schon etliche Hausmittel getestet, keines hat langfristig geholfen und nun läuft Dir die Zeit davon?

Doch nicht alle Mittel sind in der Verwendung frei von Risiken. Gerade Familien mit Kindern und Haustieren dürfen die Gefahr einer allergischen Reaktion oder gar einer Vergiftung niemals unterschätzen.

Im Zweifelsfalle ist eine Entscheidung gegen das risikobehaftete Produkt die bessere!

Klebefallen: - sie sind für Kinder und Haustiere
am wenigsten gefährlich

Klebefallen werden in der Nähe der vermuteten Verstecke der Silberfische aufgestellt. Vom Lockstoff angezogen, krabbeln die Tiere in die Falle, kleben fest und verenden.

Eine Klebefalle ist meist für eine Fläche von 10 qm ausreichend.

Kieselgur - ein nicht ganz ungefährliches Naturprodukt

Kieselgur, unter anderem auch Berg- oder Kieselmehl genannt, ist ein helles, pulverisiertes Material. Es besteht überwiegend aus Schalen fossiler Kieselalgen. Kommen Silberfische mit dem Staub in Verbindung, schlitzen mikroskopisch kleine Splitter ihre geschuppten Außenpanzer auf und sie trocknen aus.

Im Vergleich zu allen anderen Schädlingsbekämpfungsmitteln werden die Silberfische bei Kieselgur nicht immun gegen die Wirkung.

Der scharfkantige Kalkstaub ist allerdings auch für Dich gefährlich. Deshalb solltest Du im Umgang mit Kieselgur Handschuhe, Mund- und Augenschutz tragen. Weiterhin darf Pulver nicht an zugänglichen Stellen im Wohnbereich ausgebracht werden, da es dauerhafte Atemschäden verursachen kann.

NaturaForte Kieselerde-Kieselgur - 3 kg

NaturaForte Kieselgur wird unmittelbar bei den Verstecken und Schlupflöchern der Silberfische verteilt.

Aufgetragen wird das Pulver mittels einer Stäubeflasche, die je nach benötigter Menge mehr oder weniger geneigt und zusammengepresst wird.

Der Hersteller weist darauf hin, die Produktinformationen genau zu lesen und Kieselgur sicher vor Kindern aufzubewahren.

zum Produkt

Insektensprays - vielleicht ist noch keiner davon krank geworden,
gesünder jedoch auch nicht!

Es gibt viele verschiedene Insektensprays, mit denen Du Silberfische bekämpfen kannst. Zu beachten gilt, dass die Inhaltsstoffe nicht immer verträglich für Mensch und Haustier sind.

Selbst Sprays, die rein pflanzliche Wirkstoffe enthalten, können Haut-, Augen- und Atemwegsreizungen hervorrufen.

Das Quiko Ardap Ungezieferspray

Das Insektenspray von Quiko enthält ein Fraß- und Kontaktinsektizid mit Direkt- sowie Langzeitwirkung bis zu 6 Wochen. Es ist extrem wirkungsvoll und besonders bei akutem Befall geeignet.

Nachdem die Dose gut geschüttelt wurde, wird das Spray aus einer Entfernung von ca. 30 cm unmittelbar auf die Fressplätze und in die Schlupfwinkel der Silberfische aufgetragen. Der hierbei entstehende Sprühbelag trocknet fleckenlos ein.

Sind alle eingesprühten Stellen abgetrocknet, muss der Raum ausreichend gelüftet werden.

Das Quiko Ardap Ungezieferspray wird bei Amazon in verschiedenen Inhalts- und Verpackungsgrößen angeboten.

zum Produkt
EFFECT Silberfisch Ungeziefer-Spray - 500 ml

Mit dem Universal Insektizid mit Langzeitwirkung lassen sich vorhandene Silberfische bekämpfen oder vorbeugend fern halten. So löst das EFFECT Silberfisch Ungeziefer-Spray Deine Silberfischprobleme von Grund auf.

Laufwege, Fressplätze und Verstecke der Silberfische werden aus etwa 30 - 50 cm Entfernung besprüht.

Die Wirkung wird durch den Kontakt der Tiere mit den behandelten Flächen erzielt. Je nach Berührungszeit und Intensität tritt der Tod innerhalb weniger Sekunden bis zu mehreren Stunden ein.

Die sprühfertige Lösung im umweltbewussten Pumpzerstäuber ist auf Wasserbasis hergestellt. Das Spray belastet nicht durch unangenehmen Geruch, ist nicht ätzend und hinterlässt keine Fleckenbildung.

zum Produkt

Köderdosen - kein Spielzeug für Kinder und Haustiere!

Wenn Du mit Köderdosen Silberfische bekämpfen möchtest, solltest Du wissen, dass diese Fressfallen meistens mit Gift vermischtes Lockfutter enthalten.

Vom Duft des Futters angelockt, kriechen die Silberfische in die Dose. Dort fressen sie den Köder und versterben.

Eine Dose allein genügt nicht. Es müssen schon mehrere sein, wenn sich der Erfolg nach einiger Zeit einstellen soll.

Die Ungeziefer-Köderdose von COMPO im Doppelpack

Die Köderdose von COMPO verspricht mit dem Insektizid Chlorphenapyr eine sehr gute Lockwirkung. Das Köder-Gel wirkt schnell und über einen längeren Zeitraum.

Eine Dose ist ausreichend für eine Fläche von ca. 10 qm.

Die Ungeziefer-Köderdosen sind laut Hersteller kindersicher und bienenungefährlich.

zum Produkt
Die Ungeziefer-Köderdose von Bayer im Doppelpack

Die Köderdose von Bayer ist mit einem geruchsneutralen Biozid gefüllt und wirkt bis zu 8 Wochen.

Die Dosen sind geeignet zum Aufstellen unter Möbeln, Kühlschränken, Spülen usw.

Den Herstellerangaben zufolge, sind die Köderdosen sicher für Kleinkinder und Haustiere.

zum Produkt